Sonntag, der 14.07.2019 um 15:00 Uhr

(während dem Riesen-Wiesen-Fest)

Auf der Oos in Höhe Klosterwiese bei der Lichtentaler Allee

 

Das 3. Round Table-Entenrennen in Baden-Baden findet auch in diesem Jahr wieder auf der Oos bei der Klosterwiese in Lichtental, im Rahmen des „Riesen-Wiesen-Festes“ statt. Bei diesem etwas anderen Rennen werden Tausende von kleinen nummerierten Gummienten für den guten Zweck in ein packendes Schnabel-an-Schnabel-Wettrennen geschickt.

Auf die Plätze… So läuft das Entenrennen. An jeder Gummiente ist eine Startnummer angebracht, damit eine eindeutige Zuordnung zu den Losen möglich ist. Um Punkt 15.00 Uhr fällt der Startschuss: Alle Enten werden gleichzeitig von der Brücke am Palais Biron ins Rennen geschickt. Die Rennstrecke verläuft rund 200 Meter auf der Oos entlang der Klosterwiese. Unter der Seufzerbrücke (Höhe Hirtenhäuschen) schwimmen die Enten einzeln und hintereinander durch eine trichterförmige Sperre. Die ersten Enten, die das Ziel durchschwimmen, gewinnen Preise für ihre stolzen Losbesitzer.

©pixabay

Insofern ist das Rennen zu vergleichen mit einer Tombola – allerdings ist so ein Entenrennen spannender und lustiger verspricht der Veranstalter in einer Meldung! Die Bekanntgabe der Gewinner, bzw. die Verleihung der Preise findet direkt im Anschluss an das Rennen statt. Für alle, die am Rennen nicht anwesend sein können, wird eine Liste mit den glücklichen Gewinnern online unter https://rt-227.de veröffentlicht.

Alle Preise können bis 30 Kalendertage nach dem Tag des Entenrennens bei HUST IMMOBILIENSERVICE, Lange Straße 35, 76530 Baden-Baden gegen Vorlage des jeweiligen Loses abgeholt werden.

Vorverkaufsstellen für die 3€ Lose:

Horst Höll Papeterie am Sonnenplatz
Dr. Rösslers Hofapotheke in der Sophienstraße
HUST Immobilien in der Willhelmstraße
Schmuckdesign Helge Berger in der Hirschstraße
Photo Kühn an der Fieserbrücke

(red)