©CVL

Freitag 28. Juni, Samstag 29. Juni und Sonntag 30. Juni

jeweils um 19.30 Uhr

DON KARLOS 

INFANT VON SPANIEN EIN DRAMATISCHES GEDICHT
von Friedrich Schiller 

 

©Jochen Klenk

Die Kulisse der Stiftskirche eignet sich perfekt für Schillers spannendes Drama aus der düsteren Zeit der Inquisition. Don Karlos, Sohn und Thronerbe Philipps II., fühlt sich am spanischen Hof allenthalben belauscht. Im Herzen trägt er eine heimliche Liebe: die zu seiner Stiefmutter Elisabeth. Seinem Freund Posa, der aus Flandern anreist, vertraut er sich an. Doch Posa hat politische Ziele, für die er Karlos braucht. Einen Thriller auf dem Marktplatz verspricht die Ankündigung.

INSZENIERUNG: Maximilian von Mayenburg , BÜHNE UND KOSTÜME: Ralph Zeger, DRAMATURGIE: Kekke Schmidt

BESETZUNG: Sonja Dengler, Rainer Haring, Oliver Jacobs, Michael Laricchia, Lilli Lorenz, Simon Mazouri, Rosalinde Renn, Holger Stolz, Constanze Weinig, Patrick Wudtke; Regina Wilke (Cello)

Der Marktplatz ist fußläufig 500 Meter vom Theater erreichbar, allerdings auf teilweise steilen Wegen bzw. Treppen. Ein Taxi-Shuttle steht um 19:00 Uhr ab dem Theater am Goetheplatz für die Hinfahrt, sowie nach der Vorstellung am Marktplatz für die Rückfahrt bereit. Das Taxi ist am jeweiligen Spieltag bis 15:00 Uhr an der Theaterpforte oder unter 07221/932770 buchbar und kostet 3 Euro pro Person und Fahrt. 

©CVL

Bei schlechtem Wetter entfällt die Vorstellung. Die Bekanntgabe erfolgt ab 16:00 Uhr am Spieltag unter http://www.theater-baden-baden.de oder telefonisch 07221/93 2777. Im Falle der Absage können Karten kostenlos beim Ticketservice Baden-Baden in einen anderen Termin getauscht werden. Taxibestellungen werden aufgehoben. 

Weitere Termine:  03.Juli, 04.Juli, 05.Juli, 06.Juli, 07.Juli, 12.Juli (zum letzten Mal), jeweils um 19:30 Uhr 

Eintrittskarten und weitere Informationen unter http://www.theater.baden-baden.de

Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Eintrittskarten sind auch beim Ticketservice Baden-Baden GmbH  Bäderstraße 2 im als „Dostojewski-Haus“ bekannten Gebäude erhältlich. 

Theater Baden-Baden Goetheplatz 76530 Baden Baden

(red)