©Baden Racing

Samstag 24. August bis Sonntag 24. September

 

Gesellschaftlicher und sportlicher Höhepunkt der Rennen in Iffezheim ist seit 1858 der Grosse Preis von Baden im Rahmen der Grossen Woche, ein Gruppe I-Rennen über die Derbydistanz von 2,400m mit hoher internationaler Wertschätzung.

Am ersten Wochenende (24. und 25. August) stehen laut Ankündigung jeweils ein Gruppe und ein hoch dotiertes BBAG Auktionsrennen im Mittelpunkt. Die beiden Renntage in der Wochenmitte (Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. August) haben je ein Listenrennen als Highlight. Der erste Start an den Wochenenden ist jeweils 13:30 Uhr, unter der Woche um 15:00 Uhr. 

©Baden Racing

Jeder der sechs Renntage der GROSSEN WOCHE steht unter einem besonderen Motto: Der „Tag der Nachwuchsförderung“ zum Auftakt, „Galopp meets Fitness“ am ersten Sonntag, KSC-Renntag und der neue „Tag der Vereine“ in der Wochenmitte und zum Finale der „Ladies Day“ am zweiten Samstag und der Grand Prix-Sonntag mit dem Longines Prize for Elegance und dem sportlichen Highlight des Jahres, dem 147. LONGINES GROSSER PREISS VON BADEN. 

Platzöffnung ist an den Wochenenden jeweils um 13:30 Uhr, unter der Woche um 13:30 Uhr. 

Auch außerhalb der Rennen dreht sich vieles um den Galoppsport: Am Montag, 26. August, hält die einflussreiche Besitzervereinigung ihre Jahreshauptversammlung in Iffezheim ab. Am Freitag, 30. August findet neben der Rennbahn die internationale Jährlingsauktion der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) statt und am Samstag, 31. August, ist das Kurhaus Baden-Baden Schauplatz des gesellschaftlichen Höhepunkts der Woche: der Grand Prix Ball mit der Ehrung des „Galopper des Jahres“. 

Eintrittskarten und weitere Informationen zu den Renntagen unter https://www.baden-racing.com

Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim Rennbahnstraße 16, 76473 Iffezheim

(red)