Freitag 13. Dezember um 20.00 Uhr 

D’Cuba Son

mit Warm Up und Aftershow

Afro-cubanische Rhythmen versprühen Sommergefühle in der Vorweihnachtszeit: D’Cuba Son sind laut Ankündigung zu Gast in der Reithalle Rastatt. Sechs Vollblutmusiker verschiedener Nationalitäten bringen karibischen Sound gepaart mit nordamerikanischem Jazz in die Barockstadt.

Die Band D ́Cuba Son wurde im Dezember 2018 von Michael Mischl (Drums) und seiner Frau Claudia Sánchez Duquesne (Vocals) gegründet. Die Musiker begeistern ihr Publikum mit sanft-melancholischen Rumbas, spritzigen Mambo- und Salsa-Kompositionen und gefühl- voll-melodischem Son. Das Programm lebt von den Covers weltbekannter kubanischer Klas- siker und afro-cubanischer Jazz Songs, die verstärkt in den 90er Jahren die internationale Musikszene (zurück)eroberten. Dabei gelingt es D’Cuba Son spielend, in ihrer lebendigen Performance die eigene Handschrift durchscheinen zu lassen. Der Groove animiert zum Tanzen und erinnert augenblicklich an das lebhafte Treiben auf Havannas Plätzen.

Der Name ist Programm
Der kubanische Musikstil „Son Cubano“ (kurz: Son) gilt als die Seele von Kuba. Er entstand Mitte des 19. Jahrhunderts in den Ostprovinzen Kubas. Der Stil ist der wichtigste Vorläufer der Salsa und durch die Vebindung von afrokubanischen Trommelrythmen und der Gitarrenmusik der spanischen Farmer eine eher ländlich geprägte Musik.

Von Warm Up bis Aftershow
Pabel Dj.Cuba hat bei seinem karibischen Warm Up um 19.00 Uhr die neuesten Hits aus Kuba im Gepäck und verspricht den Besuchern auch nach dem Konzert eine heiße Latino-Party-Aftershow. Die Aftershow-Party endet spätestens um 24.00 Uhr.

Tickets gibt es ab 18,00 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter  https://www.reservix.de oder telefonisch unter: Tel. 07222 789800

Reithalle Kapellenstr. 20-22, 76437 Rastatt

(red)