©Pixabay

 

Die Quellen natürlicher Mineralwässer liegen tief unter der Erde – und doch direkt vor fast jeder Haustür. Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Mineralwasser-Vorkommen wie in Deutschland. Der Schwarzwald hat eine Fülle an erstklassigen Heil- und Mineralwässern zu bieten. Bestens kontrolliert und direkt an der Quelle sicher und hygienisch in Flaschen abgefüllt, kommt das Naturprodukt in großer Geschmacksvielfalt zu den Verbrauchern.

Wenn es darum geht, den Durst gesund und natürlich zu löschen, bietet Mineralwasser klare Vorteile: Es ist nicht nur regional verfügbar, sondern mit über 500 Sorten bundesweit auch ein besonders facettenreiches Naturprodukt. „Natürliches Mineralwasser ist das einzige amtlich anerkannte Lebensmittel in Deutschland und muss dafür über 200 Untersuchungen durchlaufen. Jedes Mineralwasser wird täglich überprüft. Außer Kohlensäure darf dem Mineralwasser nichts zugesetzt werden“, unterstreicht Sebastian Rau, Experte für Getränke und Qualitätssicherung beim SGS Institut Fresenius.

Wasserquelle © Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Kein Mineralwasser gleicht dem anderen, jedes hat aufgrund einer individuellen Mineralisierung seinen eigenen Geschmack. Dieser wird von den Gesteinsschichten der Ursprungsregion geprägt. Nur an den höchsten Erhebungen des Schwarzwalds, dort, wo der Niederschlag durch dicke Lagen aus Granit, Gneis und Buntsandstein sickern muss, stets angewiesen auf feinste Klüfte und Unregelmäßigkeiten im Gestein, findet man Quellwasser von höchster Reinheit und mit wertvollen Mineraliengehalten.

Je länger das Bodenwasser durch die Gesteinsschichten fließt, desto besser die Filterwirkung, und desto höher die Mineralienaufnahme. Je nach Zusammensetzung des Gesteins kommen so an der Quelle oder an einem Bohrloch in der Tiefe unterschiedlich mit Mineralien und Spurenelementen angereicherte Wasser zum Austritt. In manchen Fällen ist das Wasser sogar schon auf natürliche Weise mit Kohlensäure versetzt. Die Schwarzwälder wussten früh darum, diese Gunst zu nutzen.

Mehr Infos und Adressen bei Schwarzwald Tourismus unter Tel. 0761/896460 und im Internet unter www.kulinarisch-schwarzwald.info oder https://www.mineralwasser.com/startseite.html

(red)