Foto: Jochen Klenk

113. Theatersommer auf Deutschlands größter Freilichtbühne

 

Foto: Jochen Klenk

Die Sommersaison der Volksschauspiele begann mit der Premiere der Ötigheimer Großproduktion „Münchhausen“.  Die 15 Geschichten des berühmten Lügenbarons – vom Ritt auf der Kanonenkugel bis hin zur Rettung der italienischen Prinzessin – werden erstmals auf Deutschlands größter Freilichtbühne aufgeführt. Einen großen Theaterspaß verspricht die Ankündigung, sowie opultene Kostüme, ein sprechendes Pferd, ein dressierter Hund, Musik, Tanz, Reiterei, Massenszenen, Pyrotechnik und zahlreiche Spezialeffekte entführen die Zuschauer in die abenteuerliche Welt des berühmten Lügenbarons.

Termine: Sonntag 18. August um 14.00 Uhr, Sonntag 25. August um 14.00 Uhr, Sonntag 01. September um 14.00 Uhr

Foto: Jochen Klenk

Ab Samstag 10. August um 19.30 Uhr wird das wortgewaltige Drama  „Die Räuber“ von Friedrich Schiller als Abendstück das Volksschauspiel-Sommerprogramm bereichern. Das Schauspiel ist erstmals in Ötigheim zu sehen. Ein alleinerziehender, überforderter Vater, zwei Söhne, Franz, ein psychopathischer, gieriger Machtmensch, Karl, ein romantischer Idealist, Hauptmann einer Räuberbande, kein Happy-End. Ein fulminantes Stück Weltliteratur!

Termine: Samstag 17. August um 19.30 Uhr Sonntag 18. August um 14.00 Uhr, Samstag 23. August und Sonntag 24. August jeweils um 19.30 Uhr, Samstag 31. August um 19.30 Uhr

Ergänzt wird der Theatersommer durch verschiedene Gastspiele. Ausführliche Informationen zu den Terminen aller Veranstaltungen und Eintrittskarten online unter https://www.volksschauspiele.de/spielplaene/

Eintrittskarten gibt es online unter og. link oder telefonisch unter 07222 968790

Volksschauspiele Ötigheim Am Tellplatzweg, 76470 Ötigheim

(red)