Blick vom Hochfirst auf Titisee und Feldberg ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Vom 13. bis 19. Mai 2019

Reduzierte Preise für „Einheimische“ in ausgewählten Unterkünften

Urlaub direkt vor der eigenen Haustür kann ein echtes Erlebnis sein – die Hochschwarzwald Card macht’s möglich. Eine Woche lang, vom 13. bis 19. Mai 2019, bietet die Hochschwarzwald Tourismus GmbH im Rahmen der Aktion „Urlaub daheim“ die Gelegenheit zu einem Tapetenwechsel. In dieser Woche können alle Hochschwarzwälder bei ausgewählten Gastgebern zu reduzierten Preisen übernachten und erlebnisreiche Tage in ihrer Heimat genießen. Einzige Voraussetzung ist der Erstwohnsitz in einer der 17 Gemeinden, die der Hochschwarzwald Tourismus GmbH angeschlossen sind. „Urlaub daheim“ wird bereits zum zweiten Mal angeboten, erstmals wurde die Aktion im Oktober 2018 durchgeführt.

©Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Insgesamt 7 Hotels und Gasthöfe sowie 11 Ferienwohnungen stehen zur Auswahl und bieten den Einheimischen im Hochschwarzwald speziell für diese Aktion vergünstigte Übernachtungen. Von Montag bis Freitag darf mit Preisreduktionen von 40 bis 50 Prozent gerechnet werden, am Wochenende von 25 bis 30 Prozent. Von der Hochschwarzwald Tourismus GmbH erhalten die Einheimischen bereits ab der ersten Übernachtung die Hochschwarzwald Card als kostenlose Zusatzleistung, mehr als 100 Attraktionen in der Region können damit zum Nulltarif genutzt werden.

Alles Wissenswerte zu „Urlaub daheim“ unter www.hochschwarzwald.de/urlaubdaheim

Wer kann an der Aktion „Urlaub daheim“ teilnehmen und wie?
Alle Hochschwarzwälder mit Erstwohnsitz in einer der 17 Gemeinden, die der Hochschwarzwald Tourismus GmbH angeschlossen sind, können mitmachen. Dazu zählen die Orte: Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Häusern, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Rothauser Land (Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf), Schluchsee, St. Blasien, St. Märgen, St. Peter, Titisee-Neustadt, Todtmoos und die Bergwelt Todtnau. Buchungen sind über das Anfrage-formular unter www.hochschwarzwald.de/urlaubdaheim möglich oder direkt bei allen teilnehmenden Gastgebern.

©Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Auch wenn man nicht in den angegeben Orten wohnt, ist der Hochschwarzwald eine Reise wert. Eine Auszeit nehmen und zum Beispiel eines der „Kuckucksnester“ auszuprobieren. Die ersten Kuckucksnester wurden im August 2014 in St. Blasien-Menzenschwand errichtet.

Die Idee und das Ziel war eine standardisierte Ferienwohnungsmarke im Hochschwarzwald zu etablieren. Bei den Design-Apartments wurde auf die Verwendung von natürlichen und nachhaltigen Materialien besonderen Wert gelegt und örtliche Handwerksbetriebe in die Umsetzung eingebunden. Die Ferienwohnungen sind in einem modernen Hochschwarzwald-Stil, einer eigens für den Hochschwarzwald entworfenen Möbellinie, eingerichtet. Die Ausstattung des hochwertigen Badbereichs stammt von der Firma Duravit aus Hornberg, einem der weltweit führenden Badhersteller und Premiumpartner des Hochschwarzwaldes, die Armaturen von der Firma Hansgrohe. Alle Wohnungen dieser Marke sind online und für zwei Personen bereits ab 89 Euro pro Nacht buchbar. Als zusätzlichen Service erhalten Kuckucksnester-Gäste ab zwei Übernachtungen die Hochschwarzwald Card kostenlos. Weitere Informationen und online Buchung unter https://www.kuckucksnester.de

(red)